Stellenbezeichnung
SOZIALPÄDAGOG*INNEN oder PSYCHOLOG*INNEN am Standort Hamburg
Beschreibung

„Ich könnte das nicht, mit solchen Menschen arbeiten!“ ist ein Satz, den wir oft von Kolleg*innen und Bekannten hören. Der erste Eindruck vieler Menschen von unserem Fachbereich besteht aus der krassen Herausforderung die die Arbeit mit sexuell auffälligen und übergriffigen Kindern und Jugendlichen. Es gibt kaum Arbeitsfelder, über die es so viele Stereotype und Vorurteile gibt.
Wir, der Wendepunkt e.V., aber verstehen unsere Arbeit zuerst als einen wichtigen Beitrag zur Verhinderung von sexueller Gewalt. Wir arbeiten mit Kindern, Jugendlichen, deren Familien und den professionellen Betreuungssystemen, die unter hohem Druck stehen. Wir wissen um die Beschämung, die die Aufdeckung von Grenzverletzungen mit sich bringen – auf allen Seiten. Wir schaffen einen respektvollen Rahmen, in dem sie sich mit ihrem Verhalten auseinandersetzen und neue angemessene Formen der sozialen Interaktion lernen können. Die meisten unserer Klient*innen, schätzen unser Angebot. Sie nutzen die Beratungssettings oder die pädagogisch-therapeutische Begleitung für sich und ihre Entwicklung.
Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team, das ist vielseitig und abwechslungsreich. Besonderen Wert legen wir auf den Austausch und die Reflexion auch zu aktuellen Diskursen rund um die Themen Gender und Sexualität.

Wir suchen per sofort für unseren Fachbereich Ambulante Rückfallprophylaxe, speziell für die pädagogisch therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen am Standort Hamburg

SOZIALPÄDAGOG*INNEN / PSYCHOLOG*INNEN

Qualifikationen / Anforderungen

Sie sollten engagiert und flexibel sein, eine therapeutische Zusatzqualifikation sowie Berufserfahrungen in der Arbeit mit sexuell auffälligen Kindern, Jugendlichen und/oder Erwachsenen haben.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der (Sozial)-pädagogik, Psychologie oder vergleichbarer Abschluss
  • eine therapeutische Zusatzqualifikation oder die Bereitschaft zur Absolvierung eben dieser
  • Erste Berufserfahrung wünschenswert
  • Erfahrung mit spezifischen Diagnostikinstrumenten wünschenswert
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Sicherheit im Auftreten
  • Kooperations- und Reflexionsbereitschaft
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Führerschein wünschenswert

Aufgabenbereiche:

  • Beratung und therapeutische Interventionen im Einzel- und Gruppensetting
  • Durchführung diagnostischer Maßnahmen
  • Beratungen in verschiedenen Settings (Betroffene, Angehörige, Fachkräfte)
  • Mitarbeit in verschiedenen Vernetzungsgremien
  • Durchführung von Fortbildungen
Leistungen der Anstellung

Wir bieten:

  • Mindestens 30 Std./Woche
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache mit dem Arbeitgeber
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD Bund
  • Ein freundliches und motiviertes Team
  • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision und Fortbildung
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit (Psygesa e.V., Obstkorb)
  • Möglichkeit der Teilnahme am Bikeleasing und Corporate Benefits
Kontakte

Bewerbungen bitte per Mail bis zum 01.10.22 als PDF an bewerbung@wendepunkt-ev.de

Fragen beantworten gern Bernd Priebe oder Karl Michaelis, Telefon 040 / 70 29 87 61

Arbeitspensum
Full-time, Part-time
Start Anstellung
ab sofort
Dauer der Anstellung
nicht begrenzt
Industrie / Gewerbe
Beratungsstelle
Arbeitsort
Schillerstraße 43, Hamburg, Hamburg, 22767, Deutschland
Veröffentlichungsdatum
7. September 2022
Gültig bis
1. Oktober 2022
Close modal window

Anstellung: SOZIALPÄDAGOG*INNEN oder PSYCHOLOG*INNEN am Standort Hamburg

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!