Forensische Versorgung und Nachsorge


Wir führen Einzeltherapien mit erwachsenen Sexualstraftätern durch, für die nach einer Gerichtsverhandlung oder einer Haftstrafe  eine Therapieweisung ausgesprochen wurde.

Darüber hinaus betreut der WENDEPUNKT eine Therapiegruppe in der sozialtherapeutischen Abteilung der Justizvollzugsanstalt Hahnöfersand in Kooperation mit den dortigen Kollegen/innen.

Der Zugangsweg zur ambulanten Therapie für erwachsene Sexualstraftäter, erfolgt in der Regel über eine Weiterweisung durch die Präventionsambulanz des Uniklinikums Eppendorf. Seit 2011 wurde gibt es einen Kooperationsvertrag mit der Hamburger Justizbehörde. Der Wendepunkt kann auf Grundlage dieser Vereinbarung für Probanden aus folgenden Gruppen tätig werden:

  • heranwachsende und minderjährige verurteilte Sexualstraftäter
  • erwachsene Sexualstraftäter mit einer kognitiven Beeinträchtigung
  • Täter mit einem minderschweren Delikt

Ansprechpartner

Bernd Priebe
MA Theologe, Sexualpädagoge, deliktorientierter Tätertherapeut (DGgKV e.V.)
Tel.
040-702987-61
Mail: hamburg (at) wendepunkt-ev.de

Roman Hoch
Dipl. Sozialpädagoge (FH), Trauma-Fachberater (DeGPT), Systemischer Berater und Therapeut